BALTIC RAW zum Internationalem Sommerfestival auf Kampnagel, Hamburg 07. – 25.08.13

Die Hamburger Gruppe Baltic Raw gestaltet den Avant-Garten des Festivals und baut ein spekulatives Dorf ins Zentrum des Gartens. Baltic Raw (Móka Farkas, Christoph Janiesch und Berndt Jasper) arbeitet im Zwischenraum von Architektur und Skulptur, Stadtplanung und Ortsbesetzung. Ihre »In-Landnahmen« auf der Expo Shanghai, vor der Hamburger Kunsthalle oder auf Kampnagel eröffnen alternative Räume, sind gelebte Heterotopien, temporäre Utopien und soziale Experimente. Zum spekulativen Dorf gehört ein multifunktionaler Gebäudekomplex und die Kanalphilharmonie.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.