ecoFavela Lampedusa-Nord

ecofavela-kampnagel-roteflora-hamburg

Baltic Raw wurde in diesem Jahr erneut von der Kulturfabrik Kampnagel für das „Internationale Sommerfestival“ eingeladen, um das Außenareal, den Avant-Garden künstlerisch zu gestalten. Dort bauen wir die „Rote Flora“ nach.
Mit dieser Kampagne möchten wir uns für eine über das „Internationale Sommerfestival“ hinaus reichende, nachhaltige Nutzung des Gebäudes an Euch wenden. Der „Flora-Nachbau“ kann bis zum 01. Mai 2015 stehen bleiben. In dem Bau kann ein Teil der Lampedusa-Flüchtlinge überwintern, ohne auf der Strasse frieren zu müssen.

Das KANALSPIELHAUS „Flora“ ist ein 100 qm großes, jedoch noch nicht wintertaugliches Gebäude, das auf Kampnagel als fliegender Bau angelegt ist.
Wir würden gern aus diesem fliegenden Bau für die nachfolgende Winterzeit den Prototyp eines von der öffentlichen Infrastruktur unabhängigen ökologischen Hauses bauen. Die Pläne und Technologie dieses Prototyps werden veröffentlicht, um einen Nachbau zu ermöglichen. Wir möchten aber auch gleichzeitig zeigen, dass ökologisches Bauen kein Luxus sein muss. Angefangen bei den 50 cm dick gedämmten Wänden bis hin zur effektiven Nutzung von Regenwasser, von Kompost-Toiletten bis zur Stromherstellung: alles Do it yourself (DIY). „Think local, act global!“, ist dabei unser Anliegen.

Die humanitäre Lage der Flüchtlinge ist gerade in den Wintermonaten prekär und macht ein Projekt wie die „ecoFavela Lampedusa-Nord“ erforderlich. Nicht nur die körperlichen Auswirkungen des Winters durch Kälte, Nässe und Dunkelheit sind dramatisch, auch das passive monatelange Ausharren „frisst Seele auf“. Unser Projekt soll jedoch nicht ein reines Winter-Notprogramm werden, sondern wir möchten Flüchtlinge als vollwertige Mitglieder in unser tägliches Gesellschaftsgeschehen einbinden. Denn was braucht die Gesellschaft, wenn nicht Menschen, die mit allen Kräften eine unabhängige Existenz anstreben?

Für den Ausbau dieses Quartiers bitten wir Euch um eure Mithilfe und Unterstützung.

Alles weitere unter: http://www.startnext.de/ecofavela/